Archivierte Artikel im Dezember 2011

Sa. 31.11.: Silvester – Back in Time

21. Dezember 2011
Mittwoch, Dezember 21st, 2011

Old School R´n´B & HipHop

Specials: Welcome Drink & Live Act

Fr. 30.11.: Indiewahn

21. Dezember 2011
Mittwoch, Dezember 21st, 2011

Indie and more

Indiewahn ist einfach nicht ganz normal. Indie ist das eine, Electro das andere, jedenfalls die neuesten Strömungen moderner Gitarrenmusik gemischt mit klassischen Hämmern aus den 80ern und 90ern. Manches Mal ein bißchen HipHop, dann wieder Wave. Jedenfalls nie langweilig!

 

Sa. 24.12.: Nachtlust – Bingo Edition

21. Dezember 2011
Mittwoch, Dezember 21st, 2011

Dance- & Pop-Classics mit DJ Hille & Dirk am Bingo

Wer sich noch nicht reich genug beschenkt fühlt, kann das bei der Nachtlust – Bingo Edition im mono nachholen, ein absoluter Weihnachtsclassic der Bar und Restaurant im Westen. Lichtblick-Dirk zieht die Kugeln und von kleinen Geld- bis großen Sachpreisen ist alles drin an Gewinnen. Mit etwas Glück geht ihr nicht mit leeren Händen nach Hause, alle anderen trösten sich mit bester Mixed Music von dem legendären DJ Hille an der Rille. Achtung: Einlass ab 25!

 

Sa. 17.12.: Electroswing-Party

13. Dezember 2011
Dienstag, Dezember 13th, 2011

New Sounds at mono! Auf Electroswing wird schon seit einigen Jahren in Metropolen wie London oder Berlin getanzt. Die Kombination aus elektronischer Tanzmusik und Swing und Jazz-Elementen der 1920er und 30er Jahre ist ziemlich erfrischend und catchy zu gleich, dazu drücken die typischen Elektro-Basslines in den Bauch. DJ Steve Peterson ist auf diesem Gebiet einer der Pioniere in Deutschland und wird zum Abschluss der fantastischen Kulturwoche demonstrieren, dass Electroswing auch in Stuttgart funktioniert.

Di. 13. bis Sa. 17.12.: Kulturfestival Zusammenkunft – mono goes poly

13. Dezember 2011
Dienstag, Dezember 13th, 2011

Kulturfestival „mono goes poly“

13. bis 17. Dezember 2011

Einlass jeweils ab 18 Uhr

VVK: € 10,- AK: € 12,-

ZUsammenKUNFT ist zunächst ein Konzeptgedanke, der auf die Abschlussarbeit des Kunststudiums von A. MO Schlosser zurückgeht. Der inzwischen freischaffende Künstler und Dietmar A. Fraßmann, Geschäftsführer der daf-works UG haben ZUsammenKUNFT zum Wortlogo ihrer Organisation erklärt, die u.a. das Kulturfestival „mono goes poly“ veranstaltet.

Die Namen dieser beiden Labels sind Programm: Verschiedene Kunstformen kommen auf einer gemeinsamen Plattform zusammen. Diese Plattform, das Kulturfestival will Vielfalt schaffen und präsentieren. Veranstaltungsorte werden bewusst so gewählt, dass Kunst und Kultur wieder näher an die Menschen, ins Leben rückt.

Das Kulturfestival „mono goes poly“ von ZUsammenKUNFT präsentiert Kunstformen nicht in „Monokultur“, sondern lässt verschiedene Genres sich treffen und berühren, sowie mit kunst- und kulturinteressierten Besuchern interagieren. Reziprok, wenn Festivalbesucher beispielsweise kommen, um ein Jazzkonzert zu hören, so „konsumieren“ sie dabei auch Malerei, Zeichnungen, eine Videoinstallation u.a.m.

Programm

Dienstag, 13.12.2011

18:00 Einlass

19:00 Eröffnung des Kulturfestivals und Grußwort des Schirmherrn Christoph Sonntag

19:30 Eröffnung Werkschau, Videoinstallation und interaktive Malaktionen

A.MO Schlosser: Malerei in Mischtechnik

Friedrich Zirm: Grafik und Zeichnungen

Julia Voit: Videoinstallation

20:30„Roski-Kabarett-Show“ mit Bert Boll

22:00 Premiere Kurzfilm „Risiken und Nebenwirkungen“ von Temuri Margalitashvili und Igor Dovgal

23:00 Premiere-Feier mit „techtonischeplattenverschiebung“, live DJs

 

Mittwoch, 14.12.2011

18:00 Einlass

19:30 „Trio meiner Träume“ mit TransAtlantic – Ufa-Hits, Swing & Chanson der 30er & 40er

21:00 Kurzfilm „abstrich“ von und mit Friedrich Zirm

21:30 raumspezifische Performance & Lichtszene von und mit Joachim Fleischer, Sabine Effmert und Oliver Feigl

22:30 Kurzfilm „Kleine Ehrenmänner“ von Temuri Margalitashvili

23:30 „Botox To Go – Trio“ & Guests, Jazz mit Hans-Peter Ockert

01:00 Ausklang mit „techtonischeplattenverschiebung“, Deeptechhouse live DJs

 

Donnerstag, 15.12.2011

19:00 „Kautschuk Art“ interaktive Malaktion/Happening mit Friedrich Zirm

21:00 Showroom 0711 präsentiert: „BIGGER BANG“, die Stuttgarter Rolling Stones CoverBand

00:00 Ausklang mit A.MO Schlosser als DJ, Musik der 70er und 80er

 

Freitag, 16.12.2011

18:00 Einlass

19:30 Stuttgart Premiere Kurzfilm „A Mango Tree In The Front Yard“, nom. Berlinale 2009 von Pradeepan Raveendran; der Regisseur ist anwesend

21:00 raumspezifische Performance & Lichtszene von und mit Joachim Fleischer, Sabine Effmert und Oliver Feigl

22:15 „Wozniak & Adam“ – akustischer Pop, Gitarre und Gesang

00:15 Club mono übernimmt mit Soul & Funk DJ Joe Joe

 

Samstag, 17.12.2011

18:00 Einlass

19:30 Lesung – tbc –

21:00 Stuttgart Premiere Kurzfilm „Shadows Of Silence“, Directors’ Fortnight Cannes 2010, von Pradeepan Raveendran; Regisseur und Hauptdarsteller, Krishna Subramania sind anwesend

22:00 Live-Auktion: Werke der interaktiven Malaktionen zugunsten der Christoph Stiphtung

00:00 Thanks & Bye Bye – Club mono übernimmt mit Elektroswing von DJ  Steve Peterson

Sa. 10.12.: Stoffwechsel

7. Dezember 2011
Mittwoch, Dezember 7th, 2011

Don-P Events präsentiert: Stoffwechsel

Elektronische Musik mit E-Punk, Andre Webe, Marco Bastone & Voodoo Funk

Eine bunte Tanznacht, energiegeladen, euphorisch, inspirierend und sexy! Am 10.12.2011 geht es wieder heiß her in Stuttgart. Zum Tanz bitten diesmal E-Punk, Andre Weber von Impulsiv Events und die Resident DJs Marco Bastone und Voodoo Funk. Seit Dabei wenn es einmal mehr in einem legendären Club namens Monobar (Ex Le Fonque). Elektronische Musik vom Feinsten gibt die keine Knie ruhig lassen. Lasst euch vom Beat den Rücken massieren und vom Bass die Hüfte vibrieren.

 

Fr. 09.12.: Friday Vibes

7. Dezember 2011
Mittwoch, Dezember 7th, 2011

Dancehall & Reggae mit Keep it Real Crew ls. Stingray Disco (Ravensburg/Köln)

Mit großen Schritten geht es in Richtung Weihnachten und Neujahr. Bei uns gibt es vorab Geschenke. An diesem Abend sind unsere Lokalmatadoren aus Ravensburg am Start, die inzwischen auch in Köln ein zu Hause gefunden haben.

Mit der „Dancehall Explosion“ im Ravensburger Club Douala halten Stingray Disco seit Jahren die Reggae/Dancehall Fahne in Oberschwaben hoch und mit ihrem Regular „Glow“ sind sie nun auch endgültig in der Karnevalsmetropole Köln angekommen. Eine tiefe Box, qualitative Mixes und eine lange Zeit im Business schrauben die Erwartungen nach oben und man kann sich getrost sicher sein, dass sie erfüllt werden. Dazu gibt es das ein oder andere Schmankerl von der Keep it Real Crew und das Ravensburger Menü ist angerichtet. Da heißt zuschlagen!

Do. 08.12.: J-LIVE & EDO G in Concert

7. Dezember 2011
Mittwoch, Dezember 7th, 2011

J-LIVE & EDO G in Concert

Support & Aftershow DJ Cin und DJ Diversion

Einlass 21:00 Uhr, Beginn 22:30 Uhr

Eintritt: 13 Euro VVK (zzgl. Gebühren), 18 Euro AK

Tickets erhältlich auf www.eventbuero.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Nach Acts wie Masta Ace, Termanology oder Statik Selektah bringen DJ Diversion und die Mono Bar erneut den echten Hip Hop nach Stuttgart. Am Donnerstag, den 08. Dezember 2011 sind das New Yorker Multitalent J-LIVE, bekannt als innovativer MC, DJ, Producer und begnadeter Lyricist, zusammen mit “the Boston Legend” EDO G, zu Gast in der Mutterstadt. Gemeinsam werden die beiden eine fulminante 90min Show auf die Bühne zaubern. Beats u.a. von DJ Spinna, Pete Rock, DJ Premier und J-Live selbst werden die Stuttgarter True Hip Hop Heads ein weiteres Mal zum schwärmen bringen. Sowohl J-Live (mit SPTA; September 2011) als auch EDO G (A FACE IN THE CROWD; Mai 2011) haben dieses Jahr neue LPss veröffentlicht. Wer True School Shit liebt und gerne mit dem Kopf nickt, wird sich diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen!